Die Mädchengruppe fährt nach Berlin

Written by Coach

22. Juli 2009

Berlinfahrt der Mädchengruppe 2009

 

Im Rahmen des Programms „Integration junger Migranten“ wird seit dem 1. Mai 2009 das Projekt des Coach e.V. „Mädchenwege stärken! Ein transkulturelles Mädchenprojekt in Köln Ehrenfeld“ aus Mitteln der Robert Bosch Stiftung (www.bosch-stiftung.de) in Zusammenarbeit mit der Stiftung Mitarbeit (www.mitarbeit.de) gefördert.

Am 18. Juni 2009 startete die Mädchengruppe ihre dreitägige Seminarfahrt in die Hauptstadt Berlin. Ein Höhepunkt der Fahrt mit dem Thema „Politische Bildung als Voraussetzung für politische Partizipation“ war der Besuch des Deutschen Bundestages sowie das Gespräch mit den Bundestagsabgebordneten Frau Dr. Lale Akgün und Herrn Dr. Rolf Mützenich am 19. Juni. 

Auf der Suche nach den Spuren der einst geteilten Bundeshauptstadt besichtigten wir die Reste der Berliner Mauer an der East Side Gallery in Berlin Friedrichshain, ganz in der Nähe unserer Jugendherberge. Einige der Kunstwerke gefielen uns besonders gut.

Ein weiterer Höhepunkt war die Führung im Jüdischen Museum mit dem Titel „Ist das im Islam nicht auch so?“. Wir lernten viel über die Parallelen im jüdischen und muslimischen Glauben – das war sehr informativ und beeindruckend! 

Leider ging unser Besuch in Berlin viel zu schnell zu Ende, aber eins steht fest: Es war super!!!

You May Also Like…

Neu Urban Culture University

Neu Urban Culture University

Jetzt neu im Bildungslabor von Coach e.V. ! Die Urban Culture University empfängt ab sofort zu den offenen...

Botschafter:innen im Gespräch

Botschafter:innen im Gespräch

Bereits seit einigen Jahren steht die Idee im Raum, ein Alumni-Netzwerk für ehemalige Coach-Kinder und -Jugendliche zu...