Lernen lernen

Lernförderung

Neben der täglichen Hausaufgabenbetreuung liegt ein Hauptaugenmerk der Lernförderung auf der Stärkung der Selbstlernkompetenz. In Trainings und Seminaren bekommen Jugendliche Lernstrategien zur nachhaltigen Sicherung und Verbesserung der schulischen Leistungen an die Hand. Dazu gehören unter anderem die Etablierung fester Lernzeiten und -abläufe. Zur Erreichung einer lernfördernden Alltagsstruktur werden auch die Eltern eingebunden.

Ziele der Lernförderung

  • Sicherung und Verbesserung der schulischen Leistungen
  • Etablierung fester Lernzeiten und –abläufe in den Alltag
  • Einbindung der Eltern und Bezugspersonen in lernfördernde Alltagsstrukturen
  • Förderung der Selbstlernkompetenzen

Mehr als Hausaufgabenhilfe

  • Tägliche Hausaufgabenbetreuung für alle Fächer
  • Individuelle, kompensatorische Angebote bei Defiziten
    „Lernen lernen“- Seminare
  • Trainings für die Zentralen Prüfungen sowie das (Fach-)Abitur
  • Kontakt zu Lehrer*innen und Begleitung zu Elternsprechtagen
  • Lerncamps zur Vorbereitung auf ZP/ ZK/ Zentralabitur sowie offene Lerncamps 
  • Zielplanungs- und Auswertungsgespräche
  • Übergang Schule/ Beruf

 

Ansprechpersonen

Sükran Okay (Ehrenfeld) | okay@coach-koeln.de

Sükriye Çelikkol (Höhenberg) | scellikol@coach-koeln.de

Jonas Lang (Bocklemünd) | lang@coach-koeln.de

Wo

Die Lernförderung wird an allen Standorten angeboten.

Gefördert durch

Stadt Köln Logo
Kurt und Maria Dohle Stiftung
F. Victor Rolff-Stiftung
Skala Initiative | Gemeinsam Menschen bewegen
GAG Immobilien AG
Paritätisches Jugendwerk Köln