Virtuelles Iftar Event: Fastenbrechen und Wohnzimmer-Spende für den guten Zweck!

Geschrieben von Coach

18. Mai 2020

Archive

Bei der privaten Wohnzimmer-Spendenaktion von Felix Dresewski und Michael Alberg-Seberich hat Coach e.V. vor kurzem die tolle Gelegenheit gehabt unsere aktuelle Arbeit und Bedarfe in der Corona-Krise vorzustellen und Spenden zu generieren. Die Spenden-Aktion war ein großer Erfolg. Auch ein Mitglied der TD-Plattform e.V. war bei der virtuellen Wohnzimmerspende dabei und so ist die Idee für eine weitere gemeinsame Kooperationsveranstaltung entstanden zu der wir dich/ euch herzlich einladen möchten.

Coach e.V. und TD-Plattform e.V. laden ein zum

 

Virtuellen Iftar-Event

Fastenbrechen und Wohnzimmer-Spende

für den guten Zweck! 

Mit spannenden Gästen, Talks und Musik am virtuellen Iftar-Tisch. 

Wir sammeln Spenden für unsere beiden Vereine und Projekte.

Am Freitag, den 22. Mai um 20.45 Uhr auf Zoom!

 

 

Im Türkischen heißt es: „Bir elin nesi var. Iki elin sesi var.“ Und das kann passend in unserem Vorhaben frei übersetzt werden als:

„Gemeinsam können wir mehr erreichen, als wenn wir alle nur „vereinzelt“ wirken.“

Das Event findet in dieser Form zum ersten Mal statt und wir freuen uns, wenn ihr euch auf dieses Experiment einlassen möchtet. Natürlich freuen wir uns auch, wenn ihr unsere beiden Vereine mit einer Spende unterstützen möchtet. Dies ist aber freiwillig. Sprich: Ihr könnt, müsst aber nicht spenden. Jede(r) ist herzlich willkommen.

Schritt für Schritt durch den Abend

 

Schritt 1: Die Anmeldung.

Wir verabreden uns als Gruppe für eine Videokonferenz (über Zoom) am 22.05.2020 um 20.45 Uhr. Dafür meldet ihr euch per Mail an. (Alle weiteren Informationen sowie Zugangsdaten für Zoom erfolgen nach der Anmeldung!)

 

Schritt 2: Vorstellung und thematischer Input.

Coach e.V. und TD-Plattform e.V. begrüßen alle Gäste und erzählen über ihre Arbeit und wie sie aktuell in der Corona-Krise konkret helfen/ wirken?

Unsere Gäste Serap Güler Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in NRW; Mustafa Bayram, Mitbegründer von Coach e.V. sowie Hamidiye Ünal, Diplom-Psychologin geben einen Input zum Thema „Solidarität in der Corona-Krise“. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt der Musiker und Autor Tayfun Guttstadt.

 

 

Schritt 3: Spende für uns!

Wenn du noch mehr Fragen an uns und unsere Arbeit hast, kannst du als Teilnehmer*in des Events diese direkt an uns stellen, und wenn du möchtest direkt online spenden, da wir am Ende des Abends die Spendensumme feierlich verkünden möchten. Jede*r kann so viel oder so wenig spenden wie er/sie will und kann. Es gibt keine Mindestspende. Auch nach oben hin ist es offen. Entweder für beide Vereine etwas oder alles für eine Organisation. Die Entscheidung liegt bei dir.

 

Schritt 4: Virtuelles Fastenbrechen in Kleingruppen oder Alleine

Nach dem thematischen Austausch bekommt ihr die Möglichkeit das Fastenbrechen* (orientiert nach der Zeit in Köln 21.32Uhr) in zufällig ausgewählten Kleingruppen zu begehen und so auch einzelne Teilnehmende der Spendenaktion spontan kennenzulernen. Für 20 Minuten könnt ihr euch beim Essen kennenlernen, diskutieren oder euch einfach gegenseitig zeigen, was ihr zum Iftar aufgetischt habt. Wer lieber alleine Essen möchte, kann dies auch tun und schaltet entweder seine Kamera/Mikrofon einfach aus oder gibt uns vorab einen Hinweis , dass man nicht in eine Gruppe zugeteilt werden möchte.

*Es gibt Musik kurz vor dem Iftar-Fastenbrechen.

 

Schritt 5: Verkündung der Spendensumme und gemütlicher Ausklang mit Musik

Nach 20 Minuten werden die Kleingruppen wieder automatisch aufgelöst, so dass das Essen alleine fortgesetzt werden kann, während das Programm weiter geht. Während der ganzen Zeit und auch anschließend ist es noch möglich, zu spenden.

In der Großgruppe wird die Spendensumme verkündet, die bis dahin an dem Abend zusammengekommen ist. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt der Musiker und Autor Tayfun Guttstadt. Die Wohnzimmerspenden-Aktion endet um 22.15 Uhr.

 

Spenden

Für die Abwicklung der Spenden nutzen wir die transparente und unkomplizierte Spendenplattform von betterplace.org.

 

Wann?

22.05.2020 von 20.45 Uhr bis etwa 22.15 Uhr

Die Uhrzeiten für das Fastenbrechen sind bundesweit unterschiedlich.

Die Orientierungszeit während dem Fastenbrechen in Köln ist um 21.32Uhr.

(Alle anderen können entsprechend früher anfangen zu essen, wenn es für sie vor Ort soweit ist.)

 

Interessiert? Neugierig?

Dann melde Dich bitte per Mail an: e.yilmazer@td-plattform.de

Alle Informationen zur Veranstaltung wie den Ablaufplan und die Zugangsdaten für Zoom erhaltet ihr nach der Anmeldung!

Folgende Informationen brauchen wir von dir:

  • Vorname, Name
  • Wohnort (Stadt), weil wir die unterschiedlichen Iftar-Zeiten berücksichtigen wollen
  • Woher hast du von dieser Veranstaltung erfahren?
  • Wollt ihr an dem gemeinsamen Video-Fastenbrechen in Kleingruppen mit zufällig ausgewählten Menschen teilnehmen?
  • Du erhältst von uns alle wichtigen Informationen per E-Mail. (Link zur Videokonferenz per Zoom, wie es mit den Spenden läuft etc.).
  • Die Plätze sind begrenzt.

 

Über die Organisatoren

Nachdem Coach e.V. und TD-Plattform e.V bereits im letzten Jahr erfolgreich die Kooperationsveranstaltung „Desintegriert euch! – Identitäten, Allianzen und Perspektiven“ mit unseren Gästen Jilet Ayşe und Max Czollek im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf umgesetzt haben, war für dieses Jahr auch wieder eine gemeinsame Veranstaltungen geplant.

Die aktuelle Corona-Krise hat uns mit einer spontanen Sammel-Initiative (Link) wieder zusammengebracht. Wir sammeln aktuell selbstgemachte Mund- und Nasen-Masken (Community-Masken), um sie an Kinder, Jugendliche und gemeinnützige Organisationen weiter zu verteilen und dabei auch Aufklärungsarbeit zu leisten. Die Masken werden auch an Geflüchtete weitergegeben, die in Sammelunterkünften leben und dringend Unterstützung brauchen.

Infos zu Coach e.V. unter https://www.coach-koeln.de

Infos zu TD-Plattform e.V. unter https://www.td-plattform.com/

 

Achtung: Experiment!

Die Wohnzimmerspende ist neu. Wir haben das noch nie gemacht. Das Format haben wir uns hier abgeschaut und werden auch von den Initiatoren unterstützt: https://www.wohnzimmerspende.de/

Wir bitten um Geduld und um Verständnis, wenn nicht alles gleich einwandfrei klappt. Wir geben unser bestes und freuen uns, wenn ihr uns unterstützt!

Noch Fragen?

Einfach eine e-Mail senden an: info@coach-koeln.de

 

Mit freundlichen Grüssen,

Ahmet Sinoplu (Coach e.V.) und Ahmet Edis (TD-Plattform e.V.)

 

 

 

Erfahre mehr über unser Wirken…

Sammelaktion: Masken helfen!

Sammelaktion: Masken helfen!

Nähen, sammeln, weiter spenden! Am 27. April wird das Tragen von Mund- und Nasen-Masken in Bussen, Bahnen und...