Politische Bildung bei Coach e.V.

Written by Coach

7. Juni 2017

Berlinfahrt vom 21. – 24. Mai 2017 Politische Bildung ist bei Coach e.V. eine Querschnittsaufgabe. Denn in all unseren Angeboten möchten wir die Jugendlichen und Eltern dabei unterstützen und befähigen, sich noch mehr für ihre (Bildungs-)Interessen und Rechte einzusetzen und sich noch aktiver und (wieder) eigenmächtig, selbstverantwortlich und selbstbestimmt in der Gesellschaft zu vertreten und sich zu engagieren. Im Sinne des Empowerments fördern wir Selbstverantwortung und Selbstbestimmung. Wir unterstützen Menschen dabei, Gefühl der Macht- und Einflusslosigkeit zu überwinden und ihre Gestaltungsspielräume und Ressourcen wahrzunehmen und diese zu nutzen. Wir organisieren regelmäßig politische Bildungsreisen. Dieses Jahr waren wir auf Einladung von Dr. Rolf Mützenich MdB mit 49 Personen von Coach e.V. vom 21. bis zum 24. Mai in Berlin. Das Programm war sehr abwechslungsreich und anregend. Neben der Stadtrundfahrt und den Führungen an der Gedenkstätte Berliner Mauer und im Tränenpalast waren die Diskussionen im Paul-Löbe-Haus und im Willy-Brandt-Haus sowie das Informationsgespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales besondere Highlights der Fahrt. Danke an Dr. Mützenich für die Einladung und die interessanten Gespräche: „Es gilt, politische Bildung als Bestandteil des eigenen Lebens zu begreifen und Widerstand gegen menschenverachtenden Perspektiven zu leisten.“ Auf unserer Facebook-Seite sind weitere Impressionen von der Fahrt zu sehen: https://www.facebook.com/coachkoeln/

You May Also Like…

Neu Urban Culture University

Neu Urban Culture University

Jetzt neu im Bildungslabor von Coach e.V. ! Die Urban Culture University empfängt ab sofort zu den offenen...