Bocklemünd lebt!!!

Written by Coach

2. September 2014

Die GAG unterstützt unsere Außenstelle in Bocklemünd/Mengenich
Nicht oft, aber doch hin und wieder hat man in der Sozialen Arbeit das Glück, mitzuerleben, dass sich der Kampf für eine Sache auszahlt. Nachdem wir unsere Außenstelle in Bocklemünd/Mengenich mangels Finanzierung beinahe schließen mussten, kommt nun die unerwartete Wende:

Dank der GAG, die uns mit einer großzügigen Spende unterstützt, können wir in Bocklemünd/Mengenich weiter aktiv bleiben. Wir bedanken uns herzlich bei der GAG, namentlich bei Herrn Elmar Lieser und Frau Monika Müller für ihre Unterstützung.

Möglich wurde dies übrigens durch unsere erfolgreiche Teilnehme am Wettbewerb „Zahnstation hilft“, durch die wir auf uns aufmerksam machen konnten. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle auch bei allen Jugendlichen, Eltern, Kolleg*innen und Mitstreiter*innen bedanken, die uns bei diesem Wettbewerb so tatkräftig unterstützt haben und natürlich auch der Kölner Zahnstation selbst.

Und zu guter Letzt danken wir Monika Reisinger, der Sozialraumkoordinatorin für Bocklemünd-Mengenich und dem Team vom Bürgerschaftshaus Bocklemünd/Mengenich e. V., die die Arbeit vor Ort überhaupt erst möglich machen.

You May Also Like…

„Lernen lernen“-Seminare

In der ersten Woche der Osterferien führten wir mit zwei Gruppen Jugendlicher unser „Lernen lernen“-Seminar durch, das...