Coach e.V. in Sülz

Seit 2023 betreibt Coach e.V. eine Beratungsstelle in Köln-Sülz, die sich an junge Menschen mit internationaler Familiengeschichte, Zugewanderte und Menschen mit Duldung bis 27 Jahren richtet. Mit den Angeboten „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ und dem „Case Management“ werden  junge Menschen in persönlichen Fragen und Anliegen rundum die Themen Aufenthalt und Arbeit begleitet und unterstützt.

Beratungsangebote 

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung in verschiedenen Themenfeldern (Übergang Schule – Beruf, Arbeitsmarkt, Asyl- und Aufenthalt)
  • Individuelle Einzelfallberatung 
  • Gesellschaftliche und rechtliche Erstorientierung
  • Unterstützung im Integrationsprozess
  • Vermittlung in Angebote (z.B. Deutschkurse, berufliche Qualifizierung, Begleitung zum Jobcenter/ Arbeitsagentur)
  • Anbindung an sozialräumliche Aktivitäten
  • Individuelle Beratung und Betreuung zu Ausbildung und Arbeit
  • Förderung/ Verbesserung der Teilhabe am Arbeitsmarkt
  • Berufsorientierung und Bewerbungstraining
  • Entwicklung und Förderung von persönlichen, sozialen, beruflichen Kompetenz

Angebote in Sülz

Durchstarten

Bei diesem Angebot von Coach e.V. werden junge Menschen dabei unterstützt, ihre Kompetenzen zu erkennen, weiterzuentwickeln und somit ihre Chancen auf eine dauerhafte Integration in den Arbeitsmarkt zu erhöhen. Das kostenlose Jobcoaching richtet sich speziell an junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung.

 

 

Ansprechpersonen

Jonas Lang | lang@coach-koeln.de

Charlotte Crocoll | crocoll@coach-koeln.de

Mobil: 0157 33684840

Case Management

Karen Maas
kim@coach-koeln.de
Mobil: 0151 47444770

Wo

Marsiliusstraße 57 | 50937 Köln

Gefördert durch

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW
Logo Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW
GAG Immobilien AG
Kommunales Integrationszentrum Köln