DER COACH COUCH-TALK

Rassismuskritisch und intersektional, empowermentorientiert und konkret: Willkommen auf der Coach-Couch! Auf unserer Couch sprechen wir über (post-)migrantische Perspektiven rund um zeitgenössische Diskurse in der sozialen und politischen Bildungsarbeit. Wie steht es um Chancengleichheit in Deutschland? Was tun gegen Rassismus im (Bildungs-)System? Das alles und mehr erfahrt ihr bei uns im Couch-Talk.

1. Staffel: Die B-Frage

In der 1. Staffel des Coach Couch-Talks geht es rund um die Bildungsfrage im Superwahljahr. Wir fühlen Akteur:innen aus dem Bereich Bildung und Politik auf den Zahn und wollen wissen, wie es um die Bildungsgerechtigkeit ein Jahr nach Beginn der Pandemie in Deutschland steht.
Mit dem nötigen rassimuskritischen Blick durchleuchten wir mit unseren Gäst:innen von Folge zu Folge, welche Maßnahmen in der Bildungspolitik und darüber hinaus getätigt werden müssten, um gleiche Bildungschancen für alle zu ermöglichen. Durch diese Staffel führt euch Tessniem Kadiri (20 Jahre), Studentin und Praktikantin in der Öffentlichkeitsarbeit bei Coach e.V.!

Diese Podcast-Staffel wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ und der Stadt Köln. Die Veröffentlichungen stellen keine Meinungsäußerung des BMFSFJ bzw. des BAFzA oder der Stadt Köln dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autor:innen die Verantwortung.

Ansprechpartner

Ferdaous Kabteni

kabteni@coach-koeln.de

Wo

Oskar-Jäger-Str.139 |
50825 Köln-Ehrenfeld

Podcast hören und folgen!

Gefördert durch

Stadt Köln