Coach e.V. Kölner Initiative für Bildung und Integration junger Migranten

Coach e. V.

Kölner Initiative für Bildung und Integration junger Migranten

Seminar zum Thema Rassismus

09.05.16

 

Austen P. Brandt vom Duisburger Phoenix e.V. leitete das Seminar

Elternseminar mit Austen P. Brandt von Phoenix e.V.

Ob auf der Straße, im Internet oder in der Schule: Rassismus kann einem überall begegnen. Am 19.04.2016 hielt Herr Brandt (Phoenix e.V., Duisburg) zu diesem Thema ein  Elternseminar in den Räumlichkeiten des Coach e.V.

Rassismus beruht auf der Behauptung, dass Menschen in voneinander abgrenzbare Rassen unterteilt sind und erzeugt dadurch eine Unterscheidung von „wir“ und „die Anderen“. Herr Brandt zeigte Beispiele aus der Kolonial- und Einwanderungsgeschichte. Er zeigte Beispiele aus der Werbung, aus Zeitschriften und dem Fernsehen. Sogar in Kinderbüchern und Comics für die Kleinen finden sich bereits rassistische Botschaften und stereotypisierende Bilder, durch die Wertvorstellungen geprägt werden.

Es begann eine rege Diskussion unter den Eltern darüber, welche Auswirkungen Rassismus für die Betroffenen haben kann. Einigen war er schon begegnet, z.B. auf der Arbeit unter Kollegen. Ein Vater berichtete von einem Kindergeburtstag, wo Kinder seitens der Erwachsenen rassistisch behandelt wurden. Anschließend wurden Strategien zur Auseinandersetzung gesammelt. Die Eltern sprachen sich für Versöhnung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Hautfarbe aus und sagten, dass Verständnis und Respekt ein wichtiger Schritt sind, um ein friedliches und selbstverständliches Zusammenleben zu gewährleisten.

Der Abend verging schneller als erwartet für die meisten und so war es der Wunsch der Eltern, beim nächsten Mal über weitere Aspekte zum Rassismus zu sprechen, vor allen Dingen wenn ihn Kinder in der Schule erfahren.


© Copyright 2013 Coach e.V.

Kontakt

Coach e.V., Oskar-Jäger-Str. 139, 50825 Köln-Ehrenfeld
Tel. 0221-5 46 56 25, info@coach-koeln.de

Zur Anfahrtsskizze